Rolex Grand Slam of Show Jumping

News

Der CHI Genf: Ein Turnier mit Geschichte

Heute startet der CHI Genf. Am Sonntag wird im abschließenden Rolex Grand Prix die Frage beantwortet, ob es Christian Ahlmann als erstem Reiter der Geschichte gelingt, einen Bonus im Rolex Grand Slam der Springreiter zu erreichen. Doch zuvor zeugt ein Blick auf die Anfänge des Turniers von seiner langen Tradition.

Sie waren mutig und sie hatten eine große Idee. Vor 90 Jahren besuchte eine Abordnung des Vereins „L´Etrier“ aus Genf ein Reitturnier in Frankreich – zurück kamen sie mit der Idee, ein Hallenturnier auch in Genf zu organisieren. Zwei Jahre später, am 10. November 1926, einem Mittwoch, war aus dem kühnen Vorhaben Realität geworden. Parallel zur internationalen Automobilausstellung wurde im „Palais des Expositions“ ein erstes Turnier organisiert – der CHI Genf war geboren. Dass er zu einer der größten Erfolgsgeschichten im internationalen Pferdesport werden sollte, war damals kaum zu ahnen. Die wirtschaftliche Situation war schlecht, es war schwierig, die Menschen mit einer großen internationalen Verantsaltung zu begeistern. Doch die Begeisterung der ersten Organisatoren half, Schwierigkeiten zu meistern und aus der ersten Veranstaltung eines der traditionsreichsten und prestigeträchtigsten Turniere weltweit zu machen. 85 Reiter mit 158 Pferden gingen an den Start, Sandro Bettoni gewinnt im Sattel von Scoiattolo den ersten Großen Preis. Zwischen fünf- und achttausend Besucher verfolgen die einzelnen Prüfungen, die Leute bleiben bis zum späten Abend, das Turnier wird angenommen. Am Ende werden es 40.000 sein, die an den Turniertagen den Weg in die Halle finden – ein großartiger Erfolg und eine überaus solide Basis für diese ruhm- und traditionsreiche Geschichte, die auf das Premierenturnier folgen soll. So entwickelt sich der CHI stetig weiter, nach einem Intermezzo im Vernets Sports Centre zieht die Veranstaltung zu Beginn der 90er Jahre in die gewaltige Palexpo-Arena um – bis heute die Heimat des wohl weltweit renommiertesten Hallenturniers.

News

Es ist an der Zeit.

Rolex Grand Slam