Rolex Grand Slam of Show Jumping

News

Pieter Devos vor dem Rolex Grand Prix

Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zum Mannschaftssieg im Mercedes-Benz Nationenpreis. Mit Ihrer tollen Leistung am Donnerstagabend haben Sie sich auch für den Rolex Grand Prix qualifiziert. Wie ist Ihre Turnierwoche sonst verlaufen?

Ich bin sehr zufrieden mit meinen bisherigen Ergebnissen. Vor allem der Sieg im Nationenpreis mit dem belgischen Team war natürlich spektakulär. Ich hoffe, dass ich diesen Schwung mit in den Rolex Grand Prix nehmen kann und eine gute Leistung zeige. „Greenfield of India“, die ich beim Rolex Grand Prix reiten werde, hat sich in Aachen ja bereits in guter Form gezeigt.

Was erwarten Sie vom Rolex Grand Prix? Springt ein Sieg für Sie heraus?

Ich hoffe natürlich, dass ich gewinne, das ist doch klar. Allerdings ist diese Vorstellung schon sehr, sehr optimistisch bei diesem Spitzenteilnehmerfeld und dem anspruchsvollen Parcours. In Calgary bin ich mit „Candy“ an den Start gegangen und habe gesiegt. Dieses Pferd ist wie geschaffen für große Arenen wie Aachen. Leider ist sie verletzt und kann in Aachen nicht dabei sein. „Greenfield of India“ muss erst noch Erfahrung sammeln. Es wird spannend, wie sie morgen vor dieser beeindruckenden Kulisse reagieren wird. Ich setzte mein ganzes Vertrauen in sie.

Was macht Aachen für einen Springreiter so außergewöhnlich?

Das ist meine zweite Teilnahme in Aachen und was soll ich sagen: Ich bin noch genauso beeindruckt wie bei meinem ersten Besuch. Wenn ich mich als Springreiter für ein Stadion auf der ganzen Welt entscheiden müsste, dann bräuchte ich nicht lange zu überlegen: Aachen. Der Sieg beim Nationenpreis am Donnerstagabend war der schönste in meiner bisherigen sportlichen Karriere. Diese gigantische Kulisse und die Zuschauer, die mit all ihren Emotionen mitfiebern, sind wirklich sehr beeindruckend. Das macht Lust auf den Rolex Grand Prix!

Wenn du den Rolex Grand Prix gewinnst, können Sie auch Ihre persönliche Rolex Grand Slam Geschichte weiterschreiben. Was bedeutet das für Sie?

Der Rolex Grand Slam ist eine sehr gute Initiative. Für den Springsport ist er eine wahre Bereicherung und natürlich ist er auch gute Werbung . Wir Reiter gehen mit dieser zusätzlichen Chance noch motivierter in einen Rolex Grand Prix. Denn diese Herausforderung lässt niemanden kalt. Jeder will zumindest versuchen, diese drei Turniere in Aachen, Genf und Calgary zu gewinnen.

 

News

Es ist an der Zeit.

Rolex Grand Slam