Rolex Grand Slam of Show Jumping

Rolex Grand Slam

Trophäe

Die Rolex Grand Slam-Trophäe, ein Pokal aus Sterling Silber mit zwei geschwungenen Griffen, wurde vom 1735 gegründeten Londoner Juwelier Garrard geschaffen. Sie steht auf einem silbernen Sockel, den Mittelteil bildet eine filigrane Spirale, die sich dem tulpenförmigen Körper entgegendreht. Die Trophäe ist 45 Zentimeter hoch und zwei Kilogramm schwer. Auf der Vorderseite wurde von Hand das Rolex Grand Slam-Logo eingraviert. Gestaltet wurde sie von der königlichen Juwelen-Designerin Corinna Pike, Heritage Director bei Garrard. Ihr Anspruch war es, eine von der Natur inspirierte geschwungene Form zu schaffen, um eine größtmögliche Harmonie im Design zu erreichen. Die Firma Garrard ist der älteste Juwelier der Welt. Als Hofjuwelier erlangte Garrard Weltruhm, unter anderem war die Firma für Pflege und Fertigung der englischen Kronjuwelen verantwortlich. Garrard hat nicht nur Insignien für Regierungen und wichtige internationale Organisationen gefertigt, sondern auch Trophäen für ausgewählte Weltklasse-Sportveranstaltungen – und nun auch für den Rolex Grand Slam.

trophy