Rolex Grand Slam of Show Jumping

News

Für Kent Farrington hat der Rolex Grand Slam of Show Jumping begonnen

Kent Farrington riding Gazelle winning the Rolex Grand Prix at CHI Geneva 2017. Kent Farrington riding Gazelle winning the Rolex Grand Prix at CHI Geneva 2017.

Kent Farrington hat den Rolex Grand Prix des CHI Genf 2017 gewonnen. Bei der letzten Jahresetappe des Rolex Grand Slam of Show Jumping sprang der US-Amerikaner am Sonntagnachmittag im ausverkauften Palexpo an die Spitze und feierte damit den ersten Majorsieg seiner Karriere.

„Das ist der Sieg, nach dem ich schon seit Jahren gestrebt habe. Ich war ein paar Mal nahe dran und bin überglücklich, heute hier in Genf gewonnen zu haben. Mein Pferd sprang unglaublich, das Publikum hat mich super unterstützt. Es ist ein fantastischer Jahresabschluss für mich“, so Kent Farrington, der im Rolex Grand Prix auf die elfjährige Stute Gazelle gesetzt hatte.

 

Nun darf sich der 36-Jährige in der ultimativen Herausforderung des Pferdesports beweisen, dem Rolex Grand Slam of Show Jumping: Derjenige Reiter, der drei Majors des Pferdesports direkt hintereinander gewinnt, geht als Grand-Slam-Champion in die Geschichte ein und erhält eine Prämie von einer Million Euro. „Das wird eine große Aufgabe, aber ich werde mein Bestes geben“, verspricht Kent Farrington mit Blick auf die kommenden Grand-Slam-Etappen. Im März beim The Dutch Masters in den Niederlanden geht es nun für ihn um den zweiten Majorsieg in Folge. Sollte ihm auch dort der Triumph gelingen, würde er im Juli beim CHIO Aachen 2018 in Deutschland um den Grand-Slam-Titel reiten.

In Genf war Philipp Weishaupt als aktueller Grand-Slam-Herausforderer an den Start gegangen. Im Sattel von Asathir verpasste der Deutsche jedoch den Einzug ins Stechen um den Rolex Grand Prix.

The Dutch Masters, das nächste Major des Rolex Grand Slam of Show Jumping, findet vom 8. bis 11. März 2018 im niederländischen ‘s-Hertogenbosch statt.

News

Es ist an der Zeit.

Rolex Grand Slam

Diese Webseite benutzt Cookies für Statistiken, zur Seitenoptimierung und für zielgerichtetes Marketing. Mit der weiteren Benutzung dieser Seite akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies zu diesen Zwecken. Lesen Sie hier mehr.